Hildburghausen: Flüchtlingsrat kritisiert Razzien in Gemeinschaftsunterkünften und fordert Aufklärung

In Hildburghausen wartete am 28. Februar ein Großaufgebot der Polizei auf, um zwei Gemeinschaftsunterkünfte für Asybewerber*innen zu durchsuchen. Die euphemistisch als Begehung bezeichnete Durchsuchung diente laut Medienberichten der „Risikoanalyse … zum Schutz vor Brand-Havariegefahren und potenziellen gewalttätigen Übergriffen“. Nicht nur scheint dafür das Polizeiaufgebot mit 20 Einsatzfahrzeugen reichlich übertrieben, der Flüchtlingrat Thüringen e.V. stellt auch die Legalität der Durchsuchung in Frage. Wir dokumentieren deren Pressemitteilung. Continue reading „Hildburghausen: Flüchtlingsrat kritisiert Razzien in Gemeinschaftsunterkünften und fordert Aufklärung“

Sonneberg / Kloster Veßra: Frenck scheitert vorerst mit Grundstückskauf

Ende letzten Jahres sorgte die Meldung für Aufsehen, Tommy Frenck habe ein weitere Grundstück direkt in Kloster Veßra erworben, gegenüber seiner aktuellen Immobilie. Das Grundstück wurde von der Deutschen Bahn veräußert, diese legte nun selbst Beschwerde ein, welcher das Amtsgericht Sonneberg statt gab. Vorerst konnte der Kauf damit abgewendet werden, sollte der Beschluss rechtskräftig werden.

von: Antifa Suhl/Zella-Mehlis

Continue reading „Sonneberg / Kloster Veßra: Frenck scheitert vorerst mit Grundstückskauf“

Kloster Veßra: Frenck kauft weitere Immobilie

Wie vor einigen Wochen bekannt wurde, hat Tommy Frenck eine neue Immobilie sowie ein dazugehöriges Grundstück in Kloster Veßra erworben. Das besagte neue Haus befindet sich schräg gegenüber von seinem Gasthaus, gleich neben dem Autohaus des Ex-AfD-Mitgliedes Bodo Dressel. Dieser verpachtet u. a. das Veranstaltungsgelände für Rechtsrockevents in Themar an Frenck. Die Deutsche Bahn prüft zwar aktuell ihr Vorkaufrecht, doch viel Hoffnung gibt es nicht. Einmal mehr zeigt sich, wie das laufende Rechtsrockgeschäft die Szene finanziert und wie sie expandiert. Wir dokumentieren zwei Artikel zum Hauskauf in Kloster Veßra. Continue reading „Kloster Veßra: Frenck kauft weitere Immobilie“

Themar: Warnung / Warning

An diesem Wochendende finden vom 08. bis 09. Juni die von Neonazis organisierten „Tage der nationalen Bewegung“ statt. Es ist damit zu rechnen, dass bis zu 5000 gewaltbereite Neonazis in die Kleinstadt kommen, um das Festival zu besuchen. Wir raten daher den im Landkreis ansässigen Antifaschisten, Alternativen & Migranten zu äußerster Vorsicht und allen anderen von einem Besuch im Landkreis Hildburghausen für diese Tage ab. (english version below)

Continue reading „Themar: Warnung / Warning“

Themar/ Erfurt: ‚Wir sind alle Antifa?‘ Bitte nicht!

Am Dienstag, den 6. Februar 2018 fand in Erfurt eine von der Mobilen Beratung in Thüringen (Mobit) veranstaltete Podiumsdiskussion und Vorstellung der Broschüre ‚Hass und Kommerz – RechtsRock in Thüringen‘ statt. Anlass und Schwerpunkt der Diskussion waren dabei die im letzten Jahr stattgefundenen Nazikonzerte in Themar. Die Antifa Suhl/Zella-Mehlis schrieb aus diesem Anlass ein Flugblatt, welches auf dieser Veranstaltung verteilt wurde.

Continue reading „Themar/ Erfurt: ‚Wir sind alle Antifa?‘ Bitte nicht!“